Facharzt für Frauenheilkunde & Geburtshilfe

Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin Degum II



Erbkrankheiten

Erbkrankheiten beruhen auf Genveränderungen. Sie entstehen neu oder liegen bei einem, häufiger bei beiden Elternteilen unerkannt bereits vor. Sowohl  die  Stoffwechselfunktionen  als  auch  der  Körperbau  können  betroffen sein. Die Möglichkeiten, eine Erbkrankheit vorgeburtlich zu erkennen  und  auch  deren  Konsequenzen  müssen  vorab  in  einem humangenetischen  Beratungsgespräch  geklärt  werden. Viele  Erkrankungen  sind bereits  vorgeburtlich  mit  den  Methoden der  Molekulargenetik  diagnostizierbar.